>>Hier gibt's den Spielplan 2019/20 als ics-Datei für für Euren Kalender in Outlook, iPhone, Google, ...!


Spielplan 2019/20

Spieldetails

Schwenninger Wild Wings

1:2

Freitag, 31.01.2020 - 19:30
Helios Arena, Schwenningen

Düsseldorfer EG

Statistik

Tore:

1:0 14:09 M. Blunden #9

1:1 40:45 L. Adam #19

1:2 56:38 M. Kammerer #9

 

Zuschauer: 3236

Spielbericht

Wild Wings unterliegen auch Düsseldorf

(jef) Die Wild Wings haben das Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG mit 1:2 (1:0, 0:0, 0:2) verloren. In einem über weite Strecken schwachen DEL Spiel reichten den Gästen aus dem Rheinland zwei Tore im Schlussabschnitt um drei Punkte mit auf die Heimreise zu nehmen. Erfreulich aus Sicht der Schwenninger war das gelungene Debüt des U20 Spielers David Cerny, der an der Seite von Alex Weiß und Matt Carey agierte.

Bereits in den ersten Minuten durten die Schwenninger zwei Mal in Überzahl ran. Torabschlüsse gab es kaum, die Powerplays wurden kläglich vergeben. Auch die DEG spielte zerfahren und fehlerhaft und so entwickelte sich kaum ein Spielfluss. Die Führung der Wild Wings war dann auch ein Zufallsprodukt. Nach einem groben Abspielfehler der DEG Abwehr nahm Mike Blunden den Puck auf und verwandelte zur 1:0 Führung (15.).

Auch im Mitteldrittel war wenig Spielfluss zu sehen, die Mannschaften scheiterten meisten bereits beim eigenen Spielaufbau. Zur Mitte des Drittels konnte die DEG etwas zulegen und hatte durch Olimb die Chance zum Ausgleich. Sowhol Olimb als auch Barta scheiterten aber entweder an sich selber oder an Dustin Strahlmeier im Tor der Wild Wings.

Der Ausgleich fiel zu Beginn des Schlussabschnitts mehr oder weniger aus dem Nichts. Flaake brachte die Scheibe Richtung Tor und Adam fälschte zum 1:1 Ausgleich ab (41.). Das Spiel nahm aber auch nach dem Ausgleich kaum Schwung auf und so sah es lange nach einem 1:1 nach 60 Spielminuten aus. Ein Stellungsfehler der Schwenninger Hintermannschaft ebnete aber kurz vor Schluss den Weg zum Auswärtssieg der DEG. Von Gardiner auf die Reise geschickt verwandelte Kammerer den Alleingang zum 1:2 Endstand (57.).

Tore:
1:0 14:09 M. Blunden #9
1:1 40:45 L. Adam #19
1:2 56:38 M. Kammerer #9

Zuschauer: 3236