>>Hier gibt's den Spielplan 2019/20 als ics-Datei für für Euren Kalender in Outlook, iPhone, Google, ...!


Spielplan 2019/20

Spieldetails

Schwenninger Wild Wings

2:0

Sonntag, 12.01.2020 - 16:30
Helios Arena, Schwenningen

EHC Red Bull München

Statistik

Tore:

1:0 32:22 T. Bourke #70

2:0 55:13 M. Blunden #9

 

Zuschauer: 3785

Spielbericht

Heimsieg gegen Tabellenführer

(jef) Die Wild Wings haben das Heimspiel gegen den Tabellenführer aus München mit 2:0 (0:0, 1:0, 1:0) gewonnen und sich damit nicht nur drei Punkte gesichert sondern Dustin Strahlmeier auch den zweiten Shutout der Saison ermöglicht.

In einem von Anfang umkämpften und engen Spiel konnten die Wild Wings vor allem kämpferisch und taktisch überzeugen. Viele Angriffe der Münchner wurden clever vom eigenen Tor weggehalten und wenn die Gäste doch einmal durchkamen war Dustin Strahlmeier ein sicherer Rückhalt für die Schwenninger. Die größte Chance für die Gäste vergab U20 Nationalspieler Petterka, der mit einer Direktabnahme am Pfosten scheiterte. Die Führung für die Wild Wings fiel in der 33. Spielminute. Aus dem Gewühl heraus stocherte Troy Bourke die Scheibe über die Linie. Erst nach Studium des Videobeweises waren sich die Schiedsrichter sicher und gaben den Treffer. München war zwar zum Ende des Mitteldrittels optisch überlegen, konnte die Überlegenheit aber nicht in Zählbares umwandeln.

Im Schlussabschnitt legte München nochmals eine Schippe drauf und drückte auf den Ausgleich. Dustin Strahlmeier konnte sich gegen Gogulla und Parkes auszeichnen. Für die Entscheidung sorgte ein Überzahlspiel für die Wild Wings. Nach einem starken Pass von Troy Bourke traf Mike Blunden zum 2:0 Endstand (56.). Das vermeintliche 3:0 (erneut durch Blunden) wurde nach Videobeweis aberkannt, da Danny Aus den Birken die Scheibe wohl schon unter seinem Handschuh gesichert hatte. So blieb es bis zum Schluss beim 2:0 Heimsieg für das Team von Coach Sundblad.

Tore:
1:0 32:22 T. Bourke #70
2:0 55:13 M. Blunden #9

Zuschauer: 3785