>>Hier gibt's den Spielplan 2019/20 als ics-Datei für für Euren Kalender in Outlook, iPhone, Google, ...!


Spielplan 2019/20

Spieldetails

Schwenninger Wild Wings

3:2 n.V.

Montag, 30.12.2019 - 19:30
Helios Arena, Schwenningen

Straubing Tigers

Statistik

Tore:

0:1 12:19 K. Mouillierat #21

1:1 24:22 J. Caron #57

2:1 49:13 C. Schiemenz #48

2:2 50:49 T. Turnbull #71

3:2 62:18 M. Carey #19

 

Zuschauer 5793

Spielbericht

Wild Wings gewinnen auch gegen Straubing

(jef) Die Wild Wings haben den dritten Sieg in Folge eingefahren und mit 3:2 nach Verlängerung gegen den Tabellenzweiten aus Straubing gewonnen. Matt Carey entschied per Schlagschuss das Spiel in der Verlängerung. Zuvor hatten bereits Jordan Caron und Cedric Schiemenz für die Schwenninger getroffen.

Bereits in der ersten Spielminute hatte die Mannschaft von Coach Sundblad gleich mehrfach die Chance zur Führung. Troy Bourke und Matt Carey scheiterten aber jeweils an Zatkoff im Tor der Gäste. Nach einem Handgelenkschuß von Connolly rettete auf der anderen Seite das Torgestänge für den bereits geschlagenen Dustin Strahlmeier. Als Mike Blunden auf der Strafbank saß fiel der Führungstreffer für die Straubinger. Nach starkem Pass von Brandt musste Mouillierat nur noch ins leere Tor einschieben (13.).

Nach der Pause drückten die Straubinger auf das 0:2, Dustin Strahlmeier hielt seinen Kasten jedoch sauber. Das Tor erzielten die Wild Wings. Nachdem Jordan Caron im ersten Versuch noch scheiterte schnappte er sich erneut die Scheibe und versenkte gekonnt zum 1:1 (25.). Die größte Chance zur Führung vergab Matt Carey folgend per Penalty, den Zatkoff gekonnt entschärfte.

Im letzten Drittel dann aber doch die Führung für die Schwenninger. Nach einem langen Pass von Mirko Sacher trudelte der Puck in Richtung Straubinger Tor und Cedric Schiemenz stocherte eben diese trudelnde Scheibe vorbei an Zatkoff zur 2:1 Führung (50.). Der Ausgleich lies aber nicht lange auf sich warten. Nachdem die Wild Wings den Puck nicht aus der eigenen Zone bekamen zog Turnbull humorlos ab und traf zum 2:2 (51.). Es folgte der Auftritt von Dustin Strahlmeier. Nach einem Konter von Straubing passte Connolly auf Brandt und Strahlmeier rettete mit einer klasse Parade gegen den platzierten Schuss von Brandt. Das Spiel ging somit in die Verlängerung.

Die Overtime begann mit zwei dicken Chancen für Caron und Robak. Nach einer Strafe für Straubing und dem folgenden Überzahlspiel war es Matt Carey, der per sattem Schlagschuss für den dritten Sieg in Folge sorgte.

Tore:
0:1 12:19 K. Mouillierat #21
1:1 24:22 J. Caron #57
2:1 49:13 C. Schiemenz #48
2:2 50:49 T. Turnbull #71
3:2 62:18 M. Carey #19

Zuschauer 5793

pt async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-34639626-1">