>>Hier gibt's den Spielplan 2019/20 als ics-Datei für für Euren Kalender in Outlook, iPhone, Google, ...!


Spielplan 2019/20

Spieldetails

Schwenninger Wild Wings

3:4 n.P.

Sonntag, 22.09.2019 - 19:00
Helios Arena, Schwenningen

Augsburger Panther

Statistik

Tore:

1:0 06:04 SWW J. MacQueen #95

1:1 17:03 AUG T. Holzmann #17

1:2 17:45 AUG D. Stieler #21

2:2 30:59 SWW C. Fischer #58

2:3 53:44 AUG S. Sezemsky #93

3:3 58:12 SWW J. MacQueen #95

3:4 PEN. AUG D. Stieler #21

 

Zuschauer 3073

Spielbericht

Punktgewinn gegen Augsburg

(jef) Die Wild Wings haben im Heimspiel gegen Augsburg mit 3:4 nach Penlatyschießen verloren, konnten sich in einer engen und spannenden Partie aber zumindest einen Punkt sicher. Nach dem Sieg am Freitag ist die Ausbeute an diesem Wochenende mit vier Punkten sicherlich zufriedenstellend.

Das erste Highlight der Partie war zugleich auch die 1:0 Führung für die Schwenninger. In Überzahl mustergültig freigespielt traf Jamie MacQueen per Direktabnahme zur Führung (7.). Das Team von Coach Thompson war die deutlich aktivere Mannschaft und hatte weitere Chancen um die Führung früh auszubauen. Gegen Ende des Drittels änderte sich jedoch das Bild deutlich. Die Gäste kommen nun druckvoller ins Angriffsdrittel und münzten dies innerhalb von 42 Sekunden in zwei Tore um. Holzmann mit einem abgefälschten Schuss und Stieler nach einem Puckverlust hinter dem eigenen Tor drehten das Spiel (18.).

Im zweiten Drittel kamen beiden Mannschaften zu Torchancen, der Ausgleich für die Wild Wings fiel in Überzahl. Christopher Fischer zog von der blauen Linie ab und überwand Roy im Tor der Gäste (31.) Kurz dananch die Riesenchance zur Führung. Alex Weiß scheiterte jedoch per Alleingang am Augsbuger Keeper. Ohne weitere Tore ging es somit in die zweite Drittelpause.

Das letzte Drittel begann mit einer Überzahl für die Wild Wings. Thuresson, Cannone, Carey und auch Yeo scheiterte jedoch am starken Roy im Tor der Ausgburger. Eine vier gegen drei Überzahl der Gäste brachte das nächste Tor. Sezemsky zog platziert ab und die Gäste gingen erneut in Führung (54). Doch die Schwenninger schlugen zurück. Knapp zwei Minuten vor Schluss war es erneut Jamie MacQueen, der in Überzahl und nach Vorlage von Troy Bourke per Direktabnahme traf.

In der Verlängerung konnte keine der beiden Mannschaften einen Treffer landen und somit musste die Entscheidung im Penaltyschießen fallen. Während alle Schwenninger Schützen scheiterten machte Stieler den Sack zu und sicherte den Zusatzpunkt für die Augsburger.

Weiter geht es am Freitag mit dem Heimspiel gegen Krefeld.

Tore:
1:0 06:04 SWW J. MacQueen #95
1:1 17:03 AUG T. Holzmann #17
1:2 17:45 AUG D. Stieler #21
2:2 30:59 SWW C. Fischer #58
2:3 53:44 AUG S. Sezemsky #93
3:3 58:12 SWW J. MacQueen #95
3:4 PEN. AUG D. Stieler #21

Zuschauer 3073

pt async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-34639626-1">