13.02.2020

Markus Poukkula geht zum HC Bozen

Der finnische Stürmer wechselt in die EBEL.

Markus Poukkula verlässt die Wild Wings nach vier Jahren. 141 Mal lief der Finne für die Schwenninger in der DEL auf und sammelte dabei 63 Scorerpunkte. Seine Zeit bei den Wild Wings war aber auch von Verletzungen geprägt, die weitere Einsätze verhinderten.

„Nach einer Anfrage aus Bozen, die Markus Poukkula die Chance auf eine Playoff-Teilnahme und auf einen Anschlussvertrag ermöglichen, haben wir uns dazu entschieden, den Spieler freizugeben.", sagt Sportmanager Jürgen Rumrich und fügt hinzu: „Markus Poukkula wünschen wir alles Gute für die Zukunft. Vor allem natürlich, dass er von Verletzungen verschont bleibt und seinen Weg weitergehen kann.“

Markus Poukkula ergänzt: „Danke an die Wild Wings Organisation und Sponsoren. Natürlich auch Danke an die Mannschaftskameraden, den Trainerstab und das Team hinter dem Team.
Ein besonderer Dank gilt natürlich den Fans!
Ich habe die Zeit bei den Wild Wings sehr genossen und hatte hier vier tolle Jahre. Schwenningen ist für mich wie ein zweites zu Hause geworden und wird es auch bleiben. Für die Zukunft wünsche ich den Wild Wings natürlich alles Gute und Erfolg!“

Bis zum Saisonende werden die Wild Wings keinen weiteren Spieler mehr abgeben.

pt async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-34639626-1">