01.11.2019

Letztes Wochenende vor der Pause

Schwenningen trifft auf Iserlohn und Düsseldorf

(hk) Das letzte Wochenende vor der Deutschland-Cup-Pause steht an. Die Wild Wings bekommen es mit den Iserlohn Roosters und der Düsseldorfer EG zu tun.

Am Freitag treffen die Schwenninger vor heimischer Kulisse auf das Team aus dem Saurland. Für die Neckarstädter geht es darum den Anschluss zu halten und dafür müssen drei Punkte her. Zudem gilt es die schlechten Auftritte vom vergangenen Wochenende vergessen zu machen.

"Alles andere als drei Punkte gegen Iserlohn wären enttäuschend", meint auch Alex Weiß.

Damit ist die Zielvorgabe klar, ein Sieg nach 60 Minuten soll am Freitag her. Es gilt vor allem die guten Trainingsleistungen auch im Spiel auf das Eis zu bringen. Dies gelang zuletzt nicht und soll gegen die Roosters anders werden.

Am Sonntag stehen die Vorzeichen sicher anders. Die Schwenninger reisen als Außenseiter ins Rhenland zur Düsseldorfer EG. Düsseldorf hat sich im oberen Drittel der Tabelle festgespielt und weiß auch spielerisch zu überzeugen. Daher gilt es für das Team der Wild Wings im letzten Spiel vor der Pause noch einmal alles zu geben und vielleicht für eine Überraschung zu sorgen.

Am Freitag fällt das Bully um 19:30 Uhr. Tickets gibt es noch online oder an der Abendkasse.

pt async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-34639626-1">