#wirSindSchwenningen
11.08.2017

Erster Härtetest

Zu Gast in Thurgau- Sonntag Derby gegen Freiburg

(bo) Die erste Trainingswoche liegt hinter den Wild Wings, heute Abend ab 20 Uhr steigt er dann- der erste Härtetest. Zu Gast ist die Mannschaft von Trainer Pat Cortina in Thurgau. Am Sonntag folgt der Derbykracher zuhause gegen Freiburg. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online im Ticketshop und an der Abendkasse.

 

Die erste Trainingswoche haben die Wild Wings überstanden. Wobei die ersten Blessuren nicht ausgeblieben sind. Simon Danner kann nach wie vor verletzungsbedingt nicht auflaufen. Dazu gesellen sich nach den ersten Einheiten auch noch Benedikt Brückner, Dominik Bohac (Unterkörperverletzung) und Istvan Bartalis (Oberkörperverletzung).

Dennoch wollen sich die Wild Wings in der Schweiz gut verkaufen und mit einem Erfolgserlebnis in die Vorbereitung 2017/18 starten. Bully in Thurgau ist um 20 Uhr- alle Infos und Tore gibt es wie gewohnt im Liveticker ab 19.30 Uhr auf wildwings.de

 

Zwei Tage später wartet dann der erste Kracher in der Vorbereitung- das Derby gegen den EHC Freiburg.

Sich im Vorfeld Tickets sichern lohnt sich, denn an der Abendkasse gibt es einen Zuschlag 1,50 Euro im Stehplatzbereich und 2,00 Euro für den Sitzplatz.

Alle Infos zum Vorverkauf:

 

• Die drei Kassen an der Helios-Arena öffnen 90 Minuten vor Spielbeginn. Bitte beachten Sie, dass an den Abendkassen ein anderer Preis als im Vorverkauf gilt. Eine Übersicht über alle Preise finden Sie hier!

• Einlass ins Stadion ist ebenfalls 90 Minuten vor Spielbeginn. Dauerkartenbesitzer kommen sogar 15 Minuten früher ins Stadion. Als Inhaber einer Dauerkarte benutzen Sie bitte die beiden DK-Eingänge. Diese befinden sich am alten Haupteingang bei der Stadiongaststätte Eisbär und am Eingang Ost (ehemaliges Landesgartenschaugelände). Zu den Vorbereitungsspielen haben alle Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit eine zweite Person gratis mit zum Spiel zu nehmen. Anders als in den Jahren zuvor braucht die zweite Person allerdings eine eigene Eintrittskarte. Das zweite Ticket kann im Fanshop oder an der Abendkasse abgeholt werden.

• Im Vorverkauf sichern Sie sich Ihr Ticket ohne anstehen zu müssen. Zudem sparen Sie sich bares Geld, wenn Sie sich frühzeitig ihr Ticket sichern. Neben den Vorverkaufsstellen und dem Fanshop können Sie sich ihre Eintrittskarte auch im neuen Onlineshop sichern. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren entfällt hier die Vorverkaufsgebühr in Höhe von 10 Prozent. Buchen Sie bequem von zuhause aus ihr Ticket und drucken Sie sich ihre Karte aus, oder laden Sie sich ihr e-Ticket auf ihr Smartphone. (Hier entsteht eine kleine Servicegebühr von maximal 1.- Euro).

• Eine Übersicht über die zahlreichen Vorverkaufsstellen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Spielbeginn am kommenden Sonntag ist um 18 Uhr.