09.05.2017

Weiteres Jahr in Schwenningen

Tim Bender bleibt ein Wild Wing

Verteidiger Tim Bender bleibt den Schwenninger Wild Wings erhalten. Der vom EHC Red Bull München ausgeliehene 22-Jährige bleibt eine weitere Spielzeit in Schwenningen und spielt seine dritte Saison für die Wild Wings. Damit nimmt auch die Verteidigung der Schwenninger immer konkretere Konturen an.

„Tim hat in der letzten Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht, aber wir sehen ihn noch nicht am Ende seiner Entwicklung und hoffen, dass er diese in der kommenden Saison weiter positiv fortsetzen kann.“, meint Sportmanager Jürgen Rumrich zur Verlängerung. „Auch München sieht für ihn in Schwenningen die optimalen Bedingungen, um sich noch weiter zu entwickeln.“, so Rumrich weiter.

Tim Bender kam 2015 auf Leihbasis von München nach Schwenningen. Zuvor war der gebürtige Mannheimer in der Jugend der Adler zuhause. Der 1,82 Meter große und 82 Kilogramm schwere Linksschütze brachte es in der vergangenen Spielzeit auf 19 Torbeteiligungen, dabei erzielte er sechs Treffer selbst.