#wirSindSchwenningen
07.05.2017

Jussi Timonen wechselt zu den Wild Wings

Verteidiger kommt von KalPa

Die Schwenninger Wild Wings haben den nächsten Baustein für ihre Verteidigung verpflichtet. Sie nehmen mit Jussi Timonen einen erfahrenen Verteidiger aus Finnland unter Vertrag. Der 33-Jährige kommt vom finnischen Vizemeister KalPa nach Schwenningen. Er erhält bei den Wild Wings einen 1-Jahresvertrag.

„Wir konnten mit Jussi Timonen einen wichtigen Bestandteil für unsere Defensive verpflichten. Er bringt eine enorme Erfahrung mit und war in den letzten Jahren stets Kapitän oder Assistent in seiner Mannschaft. Seine Führungsqualität soll uns mehr Stabilität und Sicherheit für unser Spiel verleihen.“, so Sportmanager Jürgen Rumrich zur finnischen Neuverpflichtung.

Der 1,83 Meter große und 92 Kilogramm schwere Timonen erlernte das Eishockeyspielen in der Jugend bei KalPa. Im Jahr 2006 wechselte er für zwei Jahre nach Nordamerika und kam dort zu Einsätzen in der NHL und AHL, bevor er 2008 zu seinem Heimatverein KalPa zurückkehrte. Dort spielte er die vergangenen neun Spielzeiten und konnte in dieser Saison ins Finale um die Meisterschaft mit seiner Mannschaft einziehen. Dabei konnte er in insgesamt 73 Partien 18 Scorer-Punkte erzielen.