#wirSindSchwenningen
26.02.2017

Heimsieg zum Saisonabschluss

Wild Wings gewinnen mit 4:3 gegen Nürnberg

(jf) Mit 4:3 (2:0, 1:2, 0:1, 0:0, 1:0) gewinnen die Wild Wings das letzte Hauptrundenspiel der Saison 2016/17 nach Penaltyschiessen gegen die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg.

In einem unterhaltsamen und fairen Spiel konnten die Schwenninger im ersten Drittel früh mit 2:0 in Führung gehen. Yannick Mund (8.) mit seinem ersten DEL Treffer und Istvan Bartalis (9.) mit einem sehenswerten Schuss in Überzahl waren die Torschützen. Im zweiten Drittel schalteten die Nürnberger einen Gang hoch und trafen bei eigener Überzahl zum 2:1 Anschlusstreffer durch Steven Reinprecht (25.). Auf der Gegenseite war es Simon Danner, der sich über links schön durchtankte und das wichtige 3:1 erzielte (28.). Ein Unachtsamkeit bei eigener Überzahl nutzte wiederum Steven Reinprecht per Alleingang zum 3:2 (35.). Als Yannick Mund im letzten Drittel für zwei Minuten auf die Strafbank musste nutzen die Gäste die Überzahl erneut aus und glichen durch Philippe Dupuis zum 3:3 aus (48.). Im Anschluss gab es auf beiden Seiten eine Reihe von Chancen, die aber jeweils ungenutzt blieben. So fiel die Entscheidung im Penaltyschießen. Marcel Kurth sowie auch Istvan Bartalis trafen für die Wild Wings, während der stark haltende Joey MacDonald beide Versuche der Nürnberger hielt. Somit beenden die Schwenninger die Saison mit 58 Punkten auf Rang zwölf.

Tore:

07:52 mins. (1:0) - SWW Yannik Mund #64

08:52 mins. (2:0) - SWW - István Bartalis #90

24:31 mins. (2:1) - NIT - Steven Reinprecht #28

27:27 mins. (3:1) - SWW - Simon Danner #14

34:16 mins. (3:2) - NIT - Steven Reinprecht #28

48:00 mins. (3:3) - NIT - Philippe Dupuis #91

65:00 mins. (4:3) - SWW - István Bartalis #90 (Penalty)