#wirSindSchwenningen
20.02.2017

Petteri Väkiparta bleibt Co-Trainer

"Gerade in diesem Bereich ist Kontinuität gefragt"

(bo) Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit ihrem Co-Trainer Petteri Väkiparta um eine Saison verlängert. Der 39-jährige Finne kam 2015 als Co-Trainer von Helmut de Raaf nach Schwenningen. Seit dieser Saison bildet er zusammen mit Chefcoach Pat Cortina und Goaliecoach Ilpo Kauhanen das Trainergespann bei den Wild Wings.

»Wir freuen uns, dass wir für die kommende Saison unser Trainergespann weiter an Bord haben«, so Manager Jürgen Rumrich. »Gerade in diesem Bereich ist Kontinuität gefragt und Petteri Väkiparta leistet wichtige Arbeit rund um die Mannschaft.«

»Meine Familie und ich fühlen uns hier in Schwenningen sehr wohl. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Pat Cortina und Ilpo Kauhanen und werde weiter meinen Teil dazu beitragen, dass wir hier in Schwenningen etwas Langfristiges aufbauen«, sagt Petteri Väkiparta über seine Vertragsverlängerung.

Petteri Väkiparta war jahrelang Co-Trainer der Jungadler Mannheim, bevor er in seine finnische Heimat zu den Espoo Blues wechselte. Seit 2015 ist er Co-Trainer bei den Schwenninger Wild Wings.